LaterPay Team

November 26, 2018

Vom Redaktions-Aus zur Wachstums-Brand in 2 Jahren: Case Study Kevelaerer Blatt

Die Erfolge des Kevelaerer Blatts mit LaterPay in nur zwei Jahren:

  1. Printabonnements + ca. 7 Prozent YoY in 2016 und 2017
  2. Online-Einnahmen +300 Prozent YoY (Stand: März 2017 und März 2018)

  3. Einzelartikelkauf +100 Prozent Volumen von Q4/2017 zu Q1/2018

  4. 67 Prozent längerfristige Bezahlmodelle, 33 Prozent Einzelartikelkäufe in 2018

  5. Umsatzwachstum um 50 Prozent im 1. Halbjahr 2018 verglichen mit Gesamtumsatz 2017

Kevelaer_Bezahloptionen
Die Bezahloptionen des Kevelaerer Blatts mit LaterPay im Überblick
 

Der Weg zum Paid-Content-Erfolg

2016 übernahm der Verleger und Herausgeber Rudolf Beerden das Kevelaerer Blatt mit einer Mission: „Ich möchte unser Kävels Bläche fortentwickeln, interessant gestalten und vor allem wirtschaftlich auf ein gesundes Fundament stellen.“ Seine größten Herausforderungen dabei: Sinkende Abonnementzahlen und ein rückläufiges Anzeigengeschäft in der gesamten Branche. Zugleich musste das Kaevelerer Blatt nicht nur gegen ein lokales Anzeigenblatt, sondern auch gegen die Lokalausgabe der Rheinischen Post konkurrieren.Zwei Jahre später hat Beerdens Kaevelerer Blatt in der Gemeinde mehr feste Leser als die Konkurrenzblätter und online verkauft die lokale Wochenzeitung erfolgreich mit LaterPay.

 

Beerdens Online-Strategie:

  1. Den Online-Bereich stärker auf Leserbedürfnisse ausrichten: Lokale Nachrichten mit Mehrwert.

  2. Mehr Buzz: Seit 2016 veröffentlicht das Kevelaerer Blatt online mehrere Artikel pro Tag.

  3. Online First: Tagesaktuelle Berichte werden täglich online veröffentlicht, in der wöchentlichen Printausgabe danach.

Dieser Fokus auf Qualität verdient auch Bezahlung, ist der Verleger des Kevelaerer Blatts überzeugt: „Das Kevelaerer Blatt bietet seinen Lesern viel lokalen Mehrwert. Wir stellen Inhalte, die uns von Pressestellen und Vereinen fertig zugeliefert werden, kostenfrei bereit. Sobald aber ein Reporter unterwegs ist und recherchiert, verdienen wir auch Geld dafür. Unsere Leser verstehen das und unterstützen uns.“

 

Kevelaerer Blatt Live mit LaterPay

Mit LaterPay bietet das Kevelaerer Blatt seinen Lesern eine Vielzahl an Kaufoptionen, vom Einzelartikelkauf über Zeitpässe bis hin zu festen Abonnements. Beim Einzelartikelkauf zeigte sich das Kevelaerer Blatt zudem experimentierfreudig – der Preis für einen Beitrag wird von der Redaktion je nach Rechercheaufwand und -tiefe sowie Exklusivität gesetzt.

Online erreichte das Kaevelerer Blatt nach zwei Jahren mit dieser neuen Content-Strategie Erfolge, wie sie sonst für Lokalmedien untypisch sind. 2017 und 2018 verzeichnete das Kevelaerer Blatt jeweils ein Einnahmenwachstum von 300 Prozent (YoY). Allein im Q1/2018 stieg das Kaufvolumen bei Einzelartikeln um 100 Prozent im Vergleich zum Q4/2017. 

 

Kevelaer_Umsatz_nach_Bezahloptionen-1

 

 

Dabei führt LaterPay die Leser des Kevelaerer Blatts tiefer in den Funnel. Umsatzstärkstes Angebot aus dem Zeitraum ist das Jahresabo. Es macht inzwischen 51 Prozent des Umsatzes in 2018 aus. Danach folgen die Einzelartikelkäufe mit 33 Prozent des Gesamtumsatzes.

Conversion_Funnel_LaterPay

Mehr Erkenntnisse im Report

Das Kevelaerer Blatt belegt, dass die angebliche Kostenlos-Kultur im Netz  nur ein Mythos ist. Fordern Sie hier die gesamte Case Study „Vom Redaktions-Aus zur Wachstums-Brand in 2 Jahren“ als PDF an.

COSMIN ENE

March 28, 2018

Cloud-Services für kleine und mittlere Unternehmen

Cloud-Services für kleine und mittlere Zum PDF

 

Wie LaterPay Pro funktioniert und wie Reseller davon profitieren, haben wir in diesem Video zusammengefasst:

 

Read More

LaterPay Team

October 12, 2017

Spiegel Online

SPIEGEL ONLINE is one of the behemoths of the German media and the largest mobile-accessed German news website in the world, receiving approximately 1 billion page impressions each month from almost 18 million unique visitors.

Read More

LaterPay Team

May 12, 2017

Bergedorfer Zeitung Selects LaterPay: Interview with Ann Kathrin Ziegler

Since 1874, Bergedorfer Zeitung has covered politics, business, sports and culture with a focus on Hamburg and the world. The regional daily newspaper began using LaterPay in mid-2016 to monetize a selected range of digital content. In interview below, Ann Kathrin Ziegler, sales and marketing coordinator, talks about Bergedorfer Zeitung’s recent experience with paid content, the challenges of digital service and reader acceptance of LaterPay.

Read More

LaterPay Team

February 21, 2017

Der Bank Blog

Dr. Hansjörg Leichsenring, Publisher from the ‘Bank Blog’, talks about using Paid Content.

 

For more than three decades, Dr. Hansjörg Leichsenring has closely followed the trends and ongoing developments in the financial services sector. Banks and other financial service providers can avail themselves of his expertise as a consultant and (interim) manager. His website, ‘Der Bank Blog,’ has garnered a number of awards and was most recently recognized as ‘Finance Blog of the Year 2015.’ For over a year, Hansjörg Leichsenring has been using LaterPay to monetize select background articles and studies on his blog. We asked him to share some of his experiences with paid content and its acceptance among his readers.

Read More